Bag-in-Box


Die Bag-in-Box Verpackungsinnovation

In einer Genusswelt, die biologisch hergestellte Produkte, nachhaltigen Konsum und CO2- Bilanzen immer stärker als Zukunftstrend entdeckt, sollte das Thema ganzheitlich betrachtet und hinterfragt werden – also auch die Verpackung. Der neu entwickelte Innenschlauch kommt erstmalig in Deutschland zum Einsatz, besteht aus 9 hauchdünnen Mikroschichten, die eine Luft- und Gasundurchlässigkeit gewährleisten, keine Weichmacher oder Phenole enthalten, wodurch es sogar säuglingsgeeignet ist – was natürlich vor allem bei Fruchsaftprodukten eine besondere Rolle spielt. Eine fehlende Aluminiumsbedampfung als Sichtbarriere garantiert eine vollständige, ressourcenschonende Recyclebarkeit des Schlauches bei getrennter Entsorgung.

Die Bag-in-Box

Aus natürlichen, nachwachsenden Zellstoff-Fasern wird die Außenverpackung hergestellt, die problemlos über den Papierabfall wieder aufbereitet werden kann.

Vorteile der Boxen:

  • Lange Haltbarkeit
  • Kein Luftkontakt. Dadurch keine Oxidation.
  • Kühlung Optimale Kühlungseigenschaften durch Form & Material.
  • Geringes Gewicht BiB-Verpackung nur 5% des Gesamtgewichts. 40% bei Glas.
  • Platzersparnis Bis zu 98% Volumeneffizienz. 40% besser als bei Flaschenformen.
  • Umweltfreundlichkeit – Entsorgung 100% recyclingfähig. Geringes Gewicht Sehr gute CO2-Bilanz.

Pin It on Pinterest