Spürnasen Weine


Wein entsteht bei der Gärung des ausgepressten Traubensafts aus der roten und weißen Beere der Weinrebe. Dieser Gärungsprozess findet traditionell in Weinkellern, entweder in Holzfässern (Barrique) oder Stahltanks statt und dauert oft mehrere Monate. Die bekanntesten Weine sind Weißwein, Rotwein und Roséwein. Außerdem gibt es noch Schaumweine, wie Sekt und Champagner, die durch eine zweite Gärung aus dem Wein entstehen. Bei sogenannten Perlweinen hingegen (u.a. Prosecco) wird die Kohlensäure lediglich künstlich hinzugefügt.

Die Spürnasen bieten ein vielseitiges Weinsortiment an, das regelmäßig erneuert und optimiert wird. Alle Spürnasen Weine haben jedoch eines gemein: Sie werden direkt von zumeist jungen und innovativen Winzern bezogen, die alle auf eine nachhaltige Bewirtschaftung ihrer Weinberge achten. Die Spürnasen Weine sind modern ausgebaut, eher leicht statt überladen, knackig und schlank – einfach auf den Punkt. So machen sie gleich beim ersten Schluck Lust auf mehr. Alle Spürnasen Weine sind sowohl in den schlanken Schlegelflaschen, als auch in der innovativen Bag-in-Box erhältlich.

Rotwein

Rotwein

Weißwein

Weißwein

Rosewein

Roséwein

Pin It on Pinterest