Bild: Mit den Spürnasen on Tour: Weinreisen

Mit den Spürnasen on Tour die schönsten Weinregionen erkunden

 

Unter dem Motto „Mit allen Sinnen dem Genuss auf der Spur“ nehmen die Spürnasen sowohl fortgeschrittene Weinkenner als auch Anfänger mit auf mehrtägige Weinreisen in die schönsten Weinregionen Europas. Weinliebhaber erhalten einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen in einzigartige Landschaften. Die Mitreisenden erwartet eine ganz besondere Mischung aus Weinsensorik und Kulinarik, exquisite Degustationsmenüs und lokale Küche, Weinproben, Kellerführungen sowie regionale Besonderheiten. Für die Spürnasen öffnen sich Türen, die normalerweise verschlossen bleiben. Reisen der ganz besonderen Art.

Einblicke zu allen Weinreisen und wunderschöne Bildergalerien gibt es in unserem Blog.

 

Zitate:

„Super Tour, super Einsatz, hohe Qualität, allen Ansprüchen gerecht. Danke.“ W. Schneider

„Die Weinreise hat uns super gefallen und wir haben uns auch in der Gruppe sehr wohl gefühlt.“ G. Glaser

 

Die Weinregion Ribera del Duero

Benannt nach dem, die Weinregion durchfließenden Fluss Duero, liegt das berühmte Weinanbaugebiet mitten in der Region Kastilien-León.

Geographisch handelt es sich hierbei um einen 115 km langen und 35 km breiten Landstreifen auf der kastilischen Hochebene, welcher in die Provinzen Burgos, Segovia, Soria und Valladolid unterteilt ist. Der Boden ist sandig und befindet sich auf massiven Schichten aus Kalkstein.

Bei einer geringen Niederschlagsmenge und einem folglich eher trockenen Klima sorgen die 2350 Sonnenstunden pro Jahr in Verbindung mit nährstoffreichen Böden für optimale Weinanbaubedingungen.

 

Die Weinregion Pfalz

Die Pfalz als Weinbaugebiet hat eine lange Tradition, derer sich die Pfälzer sehr bewusst sind und diese auch entsprechend pflegen. Nur dieser Tatsache ist es zu verdanken, dass die 85 km lange und wenige Kilometer breite Region östlich des Haardtgebirges das zweitgrößte Weinbaugebiet Deutschlands geworden ist. Jede 3. Flasche Wein die in Deutschland gekauft wird, stammt aus der Pfalz!

Die am häufigsten gekelterten Rotweine Dornfelder, Portugieser und Spätburgunder sind unter Kennern keine Sonderlinge mehr, sondern zu Recht fest etablierte Größen in der deutschen Weinkultur. Nicht umsonst machen rote Trauben etwa 40% des gesamten Rebbestandes aus und die genannten Weine sind Dauergäste auf den Siegertreppchen sämtlicher bundesweiter Wettbewerbe.


Pin It on Pinterest